Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Donnerstag, 6. Mai 2010

Bauer im Schwarzwald

Heute war unser Wasser- und Heizungs-Hausmonteur zum Abendessen hier und erzählte von einem alleinstehenden Bauer in einer Ortschaft des Kinzigtales. Dieser Bauer besitzt einen stattlichen Hof und 2 große Mietshäuser, wohnt aber in absolut bescheidenen, ärmlichen und vergammelten Verhältnissen. Er hat im Haus kein warmes Wasser und auch keine Heizung, geheizt wird mit Holzherd in Küche und Kachelofen in der Stube. Nun sagte seine Hausbank zu ihm, er müsste mal wieder was investieren, sonst kommt das Finanzamt und er zahlt sich dumm und dämlich. Also entschloß er sich zu Solarzellen auf´s Dach. Als die Heizungsfirma nun die Warmwasserleitungen im Haus verlegen wollte, sagte der Bauer doch glatt: "Im Bad brauche ich kein warmes Wasser, ich wasche mich sowieso nur in der Küche. Wichtiger ist mir, dass ich warmes Wasser im Saustall habe!"
Da sieht man mal wieder, wie bescheiden unsere Schwarzwaldbauern sind.