Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Montag, 13. Februar 2012

Glas Sekt für die Damen

Zu unserem 15-jährigen Jubiläum in diesem Jahr, bieten wir monatliche kleine High-Lights an. Diesen Monat gibt es für die weiblichen Gäste ein Glas Sekt zur Begrüßung. Natürlich frage ich vorher, ob man ein Glas aufs Haus trinken möchte und ab und zu wird auch abgewunken. Aber überwiegend wird das Gläschen gerne angenommen und die meisten Mädels freuen sich wirklich mit leuchtenden Augen, wenn man die Überraschung anbietet. Oftmals muss ich erklären, warum es diese Aktion gibt, viele wissen es aus den Zeitungsanzeigen und von unserer Facebook-Seite. Ab und zu vergesse ich auch, es anzubieten. Plötzlich fällt mir dann ein, dass die eine oder andere Dame noch gar kein Sekt bekommen hat, so dass manche Frau das Glas erst zum Dessert erhält. Aber es ist halt auch nicht so einfach, wenn man alleine die Theke bewirtschaftet und die Gäste bedient. Vor allem am Wochenende, wenn viel los ist. Heute mittag hat einer Ehefrau dieser Sekt so gut geschmeckt, dass der Ehemann gleich eine ganze Flasche davon bestellt hat, was hier im Jägerstüble nicht so oft vorkommt. Ich merke aber auch, dass ich das Anbieten immer weniger vergesse, weil es mich freut, wenn man jemandem mit Kleinigkeiten eine Freude machen kann. Darauf ein Prost!
Nächsten Monat gibt es für alle Besucher des Jägerstüble's eine kleine Überraschung!
Freu mich drauf! Und auf die nächsten 15!