Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Donnerstag, 17. Januar 2013

Rezept Orangen-Ente

Wenn in der Gaststube in diesen Tagen nicht viel los ist, probiert Martin in der Küche neue Rezepte aus! Und jeden 2. Donnerstag gibt es für uns sowieso immer was ganz besonders leckeres, denn Martins Mama "Anna" kommt dann immer zum bügeln. Heute Mittag gab es Orangen-Ente:
Eine küchenfertige junge Ente (ca. 2 kg) in Öl auf höchster Stufe von allen Seiten anbraten.
30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben bei 180 Grad Umluft!
1/2 Liter Orangensaft, 2-3 EL Orangenlikör und 1 EL Honig über die Ente gießen.
Weitere 30 Minuten in den Ofen schieben und alle 10 Minuten mit dem Fond begießen.
Nach Beendigung der Garzeit die Ente aus dem Topf nehmen und warm stellen.
Die Sauce durch einen Sieb gießen und um die Hälfte einkochen lassen bis sie sirupartig ist.
100 g Butter dazugeben und mit Schneebesen einrühren. Darf nicht mehr kochen!
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von einer Orange dünne Streifen schneiden, ohne die weiße Haut, denn die wird bitter, und diese in die Sauce geben.
Die Ente anrichten und mit einem Teil der Sauce begießen.
Dazu passen hervorragend Kartoffelplätzchen!


Gott sei Dank - oder leider - kommt meine Schwiegermutter nur alle 2 Wochen ;-)