Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Montag, 18. Februar 2013

Montag Ruhetag

Muss noch die Reste meiner Erkältung auskurieren und habe mich deshalb heute bei herrlichstem Wetter entschlossen mein Auto in der Garage stehen zu lassen und zu Fuß nach Oberharmersbach zur Sparkasse und Tourist-Info zu laufen. Frische Luft ist immer die beste Medizin und natürlich habe ich meine Kamera mit genommen!


Speicher beim "Chrischtbur" in der Sonne und die Straße ist auch wieder frei...


Der Abenteuer Mini Golf Park liegt noch im Schnee...

...und das Oberharmersbacher Freibad auch.
Nach dem ich die Bankgeschäfte erledigt und die Tourist-Info in der Dorfmitte besucht hatte, ging es über den "Staubfreien Weg" zurück Richtung Obertal...


                           
















   ...vorbei am "Insektenhotel" des Hademarpfades.

Hugebur im Dörfle
Die ersten Häuseransichten vom Holdersbachtal
Jäger Herold sein Haus

Am Bach, ohne Sonne, wird es wieder richtig kalt und nach 200 Metern treffe ich auf Gustl. Er ist immer am Brennholz machen, und das braucht er auch viel, denn sein Haus hat 7 Monate im Jahr keine Sonne...


...erzählt er mir und schaut dabei ein bisschen traurig aus. Zum Abschied sage ich ihm, dass er dafür die Sonne im Herzen hat und da lacht Gustl wieder.

Dann geht es wieder in die Sonne...
...vorbei am "Ruebe-Graber-Hof"...
...und am "Ruebe-Michel-Hof"...

...in den "Bär-Wald". Dort ist es noch eisig kalt und die Straße ganz schön glatt.


Aber ab dem "Hompfacher-Brückle" scheint schon wieder die Sonne. Noch an Duffners Häusle vorbei, das immer ganz verwunschen da liegt, und dann sind wir wieder auf der Sonnenseite des Holdersbachtales.




Wieder beim Jägerstüble angekommen, genieße ich die warme Sonne auf dem Bänkle vor dem Haus, als der Schulbus vorbei fährt. Mein Lieblings-Busfahrer Frank muss natürlich kurz halten und mich fragen, ob ich Kätzle spiele ;-)
Schöner Ruhetag war das heute!