Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Freitag, 22. Februar 2013

Riesengarnelen

Jedes Jahr zu den Fischwochen sind sie immer am begehrtesten: die gegrillten Riesengarnelen.
Man konnte auf der Speisekarte immer wählen zwischen der kleinen Portion mit 5 Garnelen und der großen Portion mit 10. Dieses Jahr bieten wir zum ersten Mal die Garnelen im Stückpreis an, also jeder kann so viele bestellen wie er möchte. Und das kommt super an bei unseren Garnelen-Esser. Viele Gäste bestellen 2 oder 3 oder 4 Stück als Vorspeise. Dumm für die Küche läuft es nur, wenn einer nur eine Riesengarnele als Vorspeise bestellt, aber das hatten wir bisher erst einmal und wir haben uns köstlich darüber amüsiert - das war halt das Risiko das wir eingegangen sind, als wir uns für diese Bestell-Variante entschieden haben.
Die Garnelen werden geschält und in der Pfanne mit viel Kräuterbutter, Knoblauchzehen und fein gehackten Zwiebeln angebraten. Wenn sie dann auf dem Teller angerichtet sind, wird in der Küche erst mal darum gestritten, wer die Pfanne mit Weißbrot ausschlecken darf. Denn das ist immer das Beste an den Fischwochen. Heute Abend habe ich mal wieder die Pfanne gewonnen - war das lecker!