Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Mittwoch, 19. Juni 2013

Da habt Ihr den Salat!

Hochsaison und Hitzewelle im Jägerstüble. Das heißt auch wieder jeden Abend ein Küchenmädel an der Seite des Koches - im Winter brauchen wir sie nur am Wochenende. Mittags aber sind Martin und ich alleine und wenn dann viel los ist, heißt das richtig Gas geben. Denn dann muss die Wirtin neben dem Service die Salate richten - und wie viel Arbeit das macht zeig ich Euch jetzt hier:

Zuerst Salatsoße in eine größere Schüssel und den grünen Salat dazu geben...

...Salat-Schalen auf die Ablage der Saladette stellen...

...alle 12 Sorten schön nebeneinander anrichten...

...grüner Salat mit der Salatsoße vermischen und auf den Salat-Schalen so verteilen, damit man die anderen Sorten noch etwas sehen kann...

...noch ein kleiner Klacks French-Dressing darüber und frische Keimlinge oder Sprossen darauf verteilen.  
18 Handgriffe benötigt ein Salat, da könnt Ihr Euch denken wie man in Stress kommt, wenn die Terrasse voll sitzt und alle stehen auf unseren Salat!

Fertig!
Jetzt der Bedienung klingeln, damit die Salate bei der Hitze auch flugs zum Gast kommen - äh, nee, das bin ich ja heute Mittag selbst ;-)