Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Montag, 19. August 2013

Wochen-Augenblicke

Dienstags brachte der Postbote mir den bestellten Schrittzähler! Da ich immer mal wieder gefragt werde, wie viele Kilometer ich am Tag zurück lege, habe ich mich zu einem Eigenexperiment entschlossen und dieses Teil jeden Morgen zum Dienstbeginn an den Gürtel gehängt. Auswertung berichte ich Euch hier in einer extra Geschichte, denn bis Morgen früh läuft noch eine Schätzfrage bei Facebook - sonst verrate ich das Ergebnis hier!

Mittwoch hatte sich mein Lieblings-Postbote extra nochmal die Holdersbach-Tour gelegt, um sich bei mir mit einem strahlenden Lächeln in den Urlaub zu verabschieden. Und Abends strahlte die Sonne den Holdersbach golden an:

Am Donnerstag habe ich wieder einmal einen virtuellen Twitter-Freund in der realen Welt kennen gelernt - @didilust hatte geschäftlich in Oberharmersbach zu tun und musste anschließend natürlich die zwitschernde Wirtin vom Schwarzwald besuchen! Hat mich riesig gefreut, Dietmar - Danke!
Und damit der Herd in der "Jäger-Küche" nicht kalt wird, gab es noch frisches Gas:


Wenn ich am Freitag meine Gäste verabschiedete, kamen immer Kommentare zum Schrittzähler. Ihr glaubt nicht, wie viele Leute mich bei Facebook verfolgen, denn dort berichtete ich jeden Feierabend dieser Woche von meinen gezählten Schritten.


Am Samstag gab es für die Hausgäste zur Halbpension gefüllte Paprikaschoten und das Foto im Internet brachte mir wieder Rekordzahlen ein. Abends war die Terrasse mit vielen Gästen besetzt, die mich aus den sozialen Netzwerken kennen und mich auch mal in "Echt" erleben wollten :-) Da hab ich ja was angestellt, als ich vor fast 4 Jahren angefangen habe zu bloggen, posten und twittern!


Sonntag - Großkampftag! Erst spät Abends kam ich zu einer warmen Mahlzeit: das beste Schweinekotelette, das ich je gegessen habe ;-)
Den Ruhetag habe ich dafür heute doppelt und dreifach genossen: im Schwimmbad hatte ich meinen "Privat-Pool" bei herrlichstem Wasser und viel Sonnenschein, im Hirschgarten schlemmte ich das beste Eis während über mir ein heftiger Gewitterregen auf den Sonnenschirm prasselte und bei meiner anschließenden Weinberg-Wanderung in Gengenbach durfte ich wieder die Sonne genießen. Wander-Bericht mit Fotos folgt hier in den nächsten Tagen!


Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag!
Charlie Chaplin