Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Mittwoch, 18. September 2013

Herbstbier

Der erste Wirt vom Jägerstüble, der "Flinten-Willi", stellte zur Eröffnung der Wirtschaft ein Schild an die Straße "Bier hier!". Das ist 46 Jahre her. Seit 30 Jahren wird im Jägerstüble das Alpirsbacher Klosterbräu ausgeschänkt.
Die Brauerei in Alpirsbach bietet der Gastronomie zur Zeit die "Herbstbier"-Aktion an. Das heißt: 6 Fass je 30 Liter Herbstbier, 100 Päckchen Erdnüssle, Tischaufsteller und Werbeplakate.
Eine tolle Aktion und ich habe sofort zugeschlagen, denn unsere Stammgäste genießen ab und zu auch gerne mal einen anderen Biergeschmack!
Das Herbstbier ist etwas dunkler und würziger als das "Alpirsbacher Export" und der Alkoholgehalt ist etwas höher. Die Biertrinker im Jägerstüble sind begeistert und trinken es sehr gerne!


Bierkutscher Tobias von der "Raiffeisen Kinzigtal" hat die Fässer am Dienstag vergangener Woche geliefert...


...Tobias ist Fußballer und großer Fan vom SC-Freiburg. Wenn er Dienstags angefahren kommt gibt es für mich viel zu Lachen, denn es ist immer wieder interessant, wie zwei fanatische Fußballfans sich gegenseitig hochschaukeln können - Tobi mag FC-Bayern nämlich gar nicht ;-)
Nur um Tobias zu ärgern hat Martin sich diese Woche eine Kiste der "FC-Bayern-Edition" bestellt. Entdeckt hatte er diese Aktion von "Paulaner" im FC-Bayern-Mitgliedsheft von letzter Woche.
Tobias hatte es sichtlich Spaß gemacht, sich zu weigern, die Kiste von seinem Lastwagen abzuladen ;-) Als Martin ihm aber mit einem Anruf beim Chef der ZG gedroht hatte, nahm er die Kiste schweren Herzens in die Hände und hat sie in den Keller getragen - aber nur mit Handschuhen, "die anschließend desinfiziert werden!" ;-)
Als die Kiste im Keller stand, hat Martin sie sich gleich geschnappt um sie in die Küche hoch zu tragen und Tobias meinte zum Abschied nur noch, dass er wohl erst wieder die Harmersbachtal-Tour fahren wird, wenn Bayern verloren hat (da kann halt gut sein, dass wir uns mal ne Weile nicht mehr sehen, Tobi!)!!!
Eine Stunde später erschien Peter, Fahrer von der ProHoGa. Er sah die Kiste vor der Küche stehen und brachte mich an diesem Vormittag nochmals zum Tränen lachen mit seinem Spruch: "Oh, da steht ja die kleinste Fußballmannschaft der Welt: 11 Flaschen!"


Ein Bier ist wie eine Frau: Man schaut es gerne an, es duftet und man würde seine Großmutter dafür hergeben.
 Homer Simpson aus der Zeichentrick-Serie "die Simpsons"