Aus dem Leben einer Wirtin

Gutes aus der Wirts-Küche

Wirtinnen-Ansichten

Wirtin im Web

Wirtin auf Achse

Donnerstag, 29. Januar 2015

Das kleinste geilste gemütlichste Bloggertreffen Deutschlands...

...fand am vergangenen Wochenende in Oberharmersbach statt. Bei "Blog trifft Gastro" #btg15 treffen sich einmal im Jahr Blogger aus ganz Deuschland, deren Themen sich hauptsächlich um Genuss drehen.
Ich war das letzte Jahr das erste Mal dabei, als es in Visbek, südlich von Oldenburg, bei meinem virtuellen Lieblingsmetzger Ludger Freese statt fand und es hat mir so viel Spaß gemacht (hier könnt ihr es nachlesen), dass ich für dieses Jahr die Genussblogger in den Schwarzwald eingeladen habe.
Als vor dem Treffen der "Speisekartesammler" und "Vater des Blog-trifft-Gastro-Treffens", Thorsten Sommer, absagte und kurz darauf auch noch "Prof. Wurst" von der "Wurstakademie" mir mit teilte, dass er nicht kommen kann, wollte ich das Ganze schon absagen.
Doch als Brenner "Petersepp" und Metzger "Danise" mir nach Rücksprache versicherten, dass sie mein geplantes Programm gerne nur mit 8 Personen durch ziehen würden, habe ich mich für das "kleinste geilste gemütlichste Bloggertreffen Deutschlands" entschieden - und es war gut so!

Am Freitagabend reisten die Blogger an. Mathias Metze, Thomas Lippert und Barbara, Alexander von Halem kamen mit dem "Bähnle" und waren ganz begeistert, dass es in dieses tiefste Schwarzwaldtal noch so eine wunderbare Bahnverbindung gibt.
Rainer Prüm, der Saartourist, und Theo Huesmann mit seiner Frau, fuhren lieber mit dem Auto nach Oberharmersbach und als wir uns alle begrüßt hatten, verbrachten wir einen langen gemütlichen Abend mit tollen Gesprächen am Stammtisch.
Nach einem späten Frühstück - mit Prianha...

...die Tierpräparate im Jägerstüble haben es noch jedem angetan.
...marschierten wir zum "Petersepp"...

Foto: Rainer Prüm @saartourist

...und seinem "Brennhisli".


Man zeigte uns die alte Brennerei im Backhisli, die immer noch genutzt wird...


...die neue Brennerei...

Rechts ein ganzer alter Brennkessel, der nicht mehr genutzt wird.

...und wer wollte, durfte bei der anschließenden Schnapsprobe alle im "Brennhisli" gebrannten Flüssigkeiten kosten.


Anschließend tat frische Luft gut und so machten wir uns weiter auf den Weg zu "Danises Hofladen"...



Nachdem Metzgermeister Markus uns die Rinder vorgestellt hatte...



...führte er uns durch sein Schlachthaus...


...zeigte uns die Räucherkammer...


...und servierte dann seine Ware als deftiges Vesper in seiner Probierstube, die früher einmal der Kuhstall war.


Auf dem Heimweg hätten wir gerne noch ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte gegessen, doch um diese Jahreszeit haben am Samstagnachmittag die Cafes und Bäckereien im Tal schon zu. Den guten Kaffee gab es dann wieder im "Jägi" und danach musste ich mir ein Stündle Siesta gönnen, die letzte Nacht war doch etwas kurz.
Am Stammtisch waren wir um 19 Uhr zu Kässpätzle verabredet, genossen dazu fränkischen und badischen Wein und der Abend wurde genauso gesellig, wie der zuvor...

Geselliger Austausch unter Social Media Freunden - das ist der Sinn des Treffens.

Am Sonntagvormittag, vor Abreise der Blogger, wurde noch über das #btg16 nachgedacht: Wo könnte es stattfinden?
Mir ist es egal, ich werde dabei sein, denn ich habe es nicht bereut, mich für "Blog trifft Gastro 2015" im Schwarzwald entschieden zu haben. Schön wars!

Unter folgendem Link findet Ihr einen wunderschönen Bericht von Schlossblogger und Winzer Alexander von Halem zum vergangenen Wochenende:
http://vonhalem.tumblr.com/post/109195213050/blog-trifft-gastro-schwarzwald-edition

Danke Alexander :-)